Ergebnis der Bevölkerungsbefragung in der Schweiz

Die Schweizerische Epilepsie-Liga veröffentlicht Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung 2018.

Es zeigt sich kein einheitlicher Trend. Das  Wissen  über  Epilepsie  ist eher gesunken und  Verunsicherung   und   Ängste haben zugenommen.

 

Jedoch haben sich mehr Schweizer  für  eine  Eingliederung  von  Menschen  mit  Epilepsie  in  den  Arbeitsprozess  ausgesprochen.  Jüngere  Befragte  zeigten mehr Vorurteile, soziale Distanz sowie negative Gefühle als andere Altersgruppen.

Nachzulesen sind die Ergebnisse hier