Bisher erschienene Fachtagungsbände und Themenschwerpunkte

Nr. 1 1982 vergriffen
  • Untersuchungsmethoden bei Epilepsie
  • Selbständigkeit
  • Berufliche Rehabilitationsmaßnahmen bei schwer einzugliedernden Patienten mit Epilepsie
Nr. 2 1984 vergriffen
  • Anfälle in unterschiedlichen Umgebungen
  • Anfälle im Kindesalter
  • Familien mit einem epileptischen Partner
Nr. 3 1993 vergriffen
  • Schwere von Epilepsie und Lebensqualität
  • Rehabilitation in der Epilepsieklinik
  • Soziale Rehabilitation junger Erwachsener
  • Rehabilitation in der Anfallsambulanz
Nr. 4 1996 vergriffen
  • Epilepsiekranke Kinder - Familie, Schule, berufliche Eingliederung, psychische Probleme
  • Berufliche Rehabilitation Erwachsener
  • Empowerment bei anfallskranken Menschen
Nr. 5 1998  
  • Biographie und soziale Arbeit
  • Beratung in einer Epilepsieberatungsstelle
  • Medizinische Rehabilitation bei Epilepsie
  • Familienunterstützende Dienste
  • Berufswahl bei Epilepsie
  • Ergotherapie bei Epilepsie
  • Dokumentation
Nr. 6 2000  
  • Ist Epilepsie eine Behinderung?
  • Brücken bauen zwischen Arbeitgebern und Menschen mit einem Handicap
  • Eingliederungsprojekte für behinderte Menschen in der Schweiz
  • Rehabilitationsrecht
  • Empowerment in der sozialen Arbeit
  • Soziale Arbeit in der Epilepsieambulanz
  • Stellenwert von Gesundheit in der Ausbildung von SozialarbeiterInnen
Nr. 7 2002  
  • Veränderte politische Rahmenbedingungen und Sozialarbeit
  • Epilepsie und Familie
  • Epilepsie und Selbstbestimmung
  • Selbsthilfe und Sozialarbeit
  • Sozialrecht
Nr. 8 2004 vergriffen
  • Case Management
  • Begleitung von Kindern, Jugendlichen u. Erwachsenen mit Epilepsie und psychischen Problemen
  • Sozialarbeiterische Beratung von Menschen mit dissoziativen Anfällen
  • Sozialrecht
Nr. 9 2006  
  • Kinder und Erwachsene mit Epilepsie und Migrationshintergrund
  • Epilepsiekranke mit Mehrfachbehinderung
  • Epilepsiekranke mit Persönlichkeitsstörungen
  • Rechtliche Aspekte
Nr. 10 2008  
  • Historische Aspekte
  • Rehabilitationsverläufe
  • Beratungs- und Behandlungsmodelle
  • Spezialisierte Behandlungs- und Beratungsangebote für Menschen mit Epilepsie
Nr. 11 2010  
  • Kinder und Eltern – Behandlung, Alltag und Beratung
  • Jugendliche und junge Erwachsene - berufliche Eingliederung
  • Berufliche Fragestellungen Erwachsener
  • Rechtliche Aspekte
Nr. 12 2012  
  • Soziale Netzwerke, Soziale Unterstützung, Soziale Kompetenzen
  • Integration, Inklusion, Teilhabe, Lebensqualität
  • Wohnen
  • Erwerbstätigkeit, Arbeitsgestaltung
  • Kognitive Beeinträchtigungen bei neuen Antiepileptika
  • Psychogene Anfälle bei Kindern und Jugendlichen
  • Sport
  • Epilepsie im Spielfilm
  • Rechtliche Fragestellungen
  • Sozialarbeit bei Epilepsie in Litauen und Tschechien

 

Nr. 13

 

2014

 
  • Inklusion - Einführung und aktueller Stand
  • Gesundheit, Krankheit und Behinderung im kulturellen Kontext
  • Besondere Behandlungsaspekte bei Epilepsie
  • Internationales
  • Rechtliche Fragestellungen rund um Bewerbung und Kündigung
  • Zwischen Medizin und Psychotherapie - systemische Epilepsieberatung
  • Prävention und Kinderschutz für Kinder mit Behinderungen und ihre Familien
  • Kinder inklusive

Nr. 14

2016

 
  •  Aktuelles aus Epilepsiezentren
  • Epilepsien im Kindeasalter und deren Prognosen
  • Epilepsien im Erwachsenenalter - Therapieresistenz
  • Transition
  • Internationales (Aufbau einer Epilepsieberatungsstelle in Litauen)
  • langfristige veränderungen
  • Arbeitsgruppen in Workshops:
  •         Körpersprache - Kommunikation
  •         Umgang mit elterlicher Kritik
  •         ArbeitnehmerInnen mit therapieresistenten Epilepsien
  •         Epilepsie und Schule
  •  Adressen und nützliche Informationen

Restexemplare der Tagungsbände 5 , 6, 7 und 9, 10, 11, 12, 13 können, solange der Vorrat reicht, kostenfrei angefordert werden bei:

 

Ingrid Coban

Krankenhaus Mara gGmbH

Epilepsie-Zentrum Bethel

Maraweg 21

D-33617 Bielefeld

E-Mail: ingrid.coban@mara.de