Tagungsbände unserer Fachtagungen

Sozialarbeit bei Epilepsie 15 (Frankfurt 2018)
Perspektiven der Beratung bei Epilepsie: Kinder mit Epilepsie – Historie; Epilepsien im höhren Lebensalter; Rechtsfragen, Versicherung und Haftung; Methodisches Handeln; Internationales – Bericht aus Litauen; Workshops zu den Themen der Patientenschulung KOKOS, Selbsthandeln bei Epilepsie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Die sozialpädagogische Haltung. Bezug: Bethel-Verlag, Quellenhofweg 24, 33617 Bielefeld, Tel: ++49 (0) 521 144 3604, Fax: +49 (0) 521 144 603, E-Mail: bethel-verlag@bethel.de;

Sozialarbeit bei Epilepsie 14 (Kork 2016)
Aktuelles aus dem Epilepsiezentrum Kork; Epilepsien im Kindesalter und deren Prognose; Epilepsien im Erwachsenenalter- Therapieresistenz; Transition; Internationales: Epilepsieberatungsstelle Caritas, Kaunas, Litauen. Bezug: Bethel-Verlag, Quellenhofweg 24, 33617 Bielefeld, Tel: ++49 (0) 521 144 3604, Fax: +49 (0) 521 144 603, E-Mail: bethel-verlag@bethel.de; kostenloser Download

Sozialarbeit bei Epilepsie 13 (Berlin 2014)
Inklusives Leben und Arbeiten. (Wie) Geht das: Gesundheit, Krankheit und Behinderung im sozialen Kontext, Besondere Behandlungsaspekte, Internationales, Ausbidung und Arbeit, Kinder inklusive. Arbeitsgruppen zu den Themen: Zwischen Medizin und Psychotherapie – Systemische Epilepsieberatung, Prävention und Kinderschutz für Kinder mit Behinderungen und ihre Familien, Umgang mit dissoziativen Anfällen

Sozialarbeit bei Epilepsie 12 (2012)
Soziale Netzwerke, Soziale Unterstützung, Soziale Kompetenzen; Integration, Inklusion, Teilhabe, Lebensqualität; Wohnen; Erwerbstätigkeit, Arbeitsgestaltung; Kognitive Beeinträchtigungen bei neuen Antiepileptika; Psychogene Anfälle bei Kindern und Jugendlichen; Sport, Epilepsie im Spielfilm; Rechtliche Fragestellungen; Sozialarbeit bei Epilepsie in Litauen und Tschechien

Sozialarbeit bei Epilepsie 11 (2010)
Kinder und Eltern – Behandlung, Alltag und Beratung; Jugendliche und junge Erwachsene – berufliche Eingliederung; Berufliche Fragestellungen Erwachsener; Rechtliche Aspekte

Sozialarbeit bei Epilepsie 10 (2008)
Historische Aspekte, Rehabilitationsverläufe, Beratungs- und Behandlungsmodelle; Spezialisierte Behandlungs- und Beratungsangebote für Menschen mit Epilepsie

Sozialarbeit bei Epilepsie 9 (2006)
Kinder und Erwachsene mit Epilepsie und Migrationshintergrund, Epilepsiekranke mit Migrationshintergrund, Epilepsiekranke mit Persönlichkeitsstörungen, Rechtliche Aspekte

Sozialarbeit bei Epilepsie 8 (2004, vergriffen)
Case-Management, Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Epilepsie und psychischen Problemen, Sozialarbeiterische Beratung von Menschen mit dissoziativen Anfällen, Sozialrecht

Sozialarbeit bei Epilepsie 7 (Berlin 2002)
Veränderte politische Rahmenbedingungen und Sozialarbeit, Epilepsie und Familie, Epilepsie und Selbstbestimmung, Selbsthilfe und Sozialarbeit, Sozialrecht

Sozialarbeit bei Epilepsie 6 (2000)
Ist Epilepsie eine Behinderung? Brücken bauen zwischen Arbeitgebern und Menschen mit einem Handicap, Eingliederungsprojekte für behinderte Menschen in der Schweiz, Rehabilitationsrecht, Empowerment in der sozialen Arbeit, Soziale Arbeit in der Epilepsieambulanz, Stellenwert von Gesundheit in der Ausbildung von Sozialarbeiterinnen

Sozialarbeit bei Epilepsie 5 (1998)
Biografie und soziale Arbeit, Beratung in einer Epilepsieberatungsstelle, Medizinische Rehabilitation bei Epilepsie, Familienunterstützende Dienste, Berufswahl bei Epilepsie, Dokumention

Sozialarbeit bei Epilepsie 4 (1996, vergriffen)
Epilepsiekranke Kinder – Familie, Schule; berufliche Eingliederung, psychische Probleme, Berufliche Rehabilitation Erwachsener, Empowerment bei anfallskranken Menschen

Sozialarbeit bei Epilepsie 3 (1993, vergriffen)
Schwere von Epilepsie und Lebensqualität, Rehabilitation in der Epilepsieklinik, Soziale Rehabilitation junger Erwachsener, Rehabilitation in der Anfallsambulanz

Sozialarbeit bei Epilepsie 2 (1984, vergriffen)
Anfälle in unterschiedlichen Umgebungen, Anfälle im Kindesalter, Familien mit einem epileptischen Partner

Sozialarbeit bei Epilepsie 1 (1982, vergriffen)
Untersuchungsmethoden bei Epilepsie, Selbstständigkeit, Berufliche Rehabilitationsmaßnahmen bei schwer einzugliedernden Patienten mit Epilepsie

Bezugsquelle Publikationen

Die Tagungsbände Nr. 5, Nr. 6, Nr. 7, Nr. 9, Nr. 10, Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 können, solange der Vorrat reicht, kostenfrei angefordert werden bei:

Ingrid Coban
Krankenhaus Mara gGmbH
Epilepsie-Zentrum Bethel
Maraweg 21
D-33617 Bielefeld
Mail: ingrid.coban@mara.de




Nach oben scrollen